Parkplatz Horrorheim

Wieder mal ein Klassiker: Der Parkplatz Horrorheim bei Horrheim. Und..... genau die gleiche Fischgräte wie bei der 4ten kleinen Camel Trophy. Wer den Parkplatz nicht kennt, hier ein Link zu maps.google.de Beim Abfahren stellte sich heraus, dass im Bereich der Schleife die Ecken rundgefahren worden sind, und nicht wie dei der 4ten "zwei links liegen lassen" geschieben werden kann. Ich entschoss mich, die "zwei links liegen lassen" als einen "kurzen Knubel" zweimal darzustellen und habe das an der Fahrerbesprechung erklärt! Keiner, fast keiner hat zugehört und die zwei Knubel als Parkbuchten interpetiert. Aber bei einer Fischgräte wird nur geschieben:was sichtbar weiter führt und nicht auf einem Grundstück endet. Ein Abbrechen an der kritischen Stelle und verlassen des Parkplatzes ohne Gegenverkehr bringt alle benötgten Kontrollen für eine Nullfehlerfahrt!

BORDKARTE 2
2320232525
2828293030
3132333436
37373436

Nach der Fischgräte ist bei den meisten die Luft raus. Es geht jetzt über Horrheim und eine Bonustafel (OK38) für Nichtabbrecher durch den nicht in der Karte Kreisverkehr (OK32) Richtung Ziel.


BORDKARTE 2
2320232525
2828293030
3132333436
3737343638
32

BORDKARTE 2
2320232525
2828293030
3132333436
3737343638
32SK40

Mit dem Wissen, dass vielen die Zeit knapp wird und man ja den Besten heraus finden möchte, wurde der Schriftzug L1106 im Repro gelöscht. Somit ist den Eiligen die Überlappung (SK) beim Hechselplatz entgangen
Nicht genug, ein grünes Teilstück erlaubte den Teilnehmern durch Ensingen in Richtung Start/Ziel zu gelangen, aber nicht komlpett. Die aufmerksamen Kartenleser bemerken den Trick und fahren nicht mit Gegenverkehr ins Ziel (OK40).



Kartengrundlage: Topographische Karten 1:25 000 Landesvermessungsamt Baden-Württemberg (www.lv-bw.de), vom 07.10.2005, Az.: 2851.3-A/381.
Achtung, wer Karten ohne Genehmigung kopiert und vervielfältig, verstößt gegen Urheberechte und macht sich strafbar.