BORDKARTE 2
2320232525
28


Der FA6 besteht aus 16 sorgfälltig durchnummerierten Würmern. Durch die Nummerierung ergit sich eine gänzlich andere Reihenfolge. Nicht nur 15 und 16 zwingen die Teilnehmer zu einem längeren Weg, nein man sollte auch 6 und 9 genau betrachten. Die 6 und die 9 stehen auf dem Kopf. (ersichtlich durch den Punkt).
Fahrstrecke:
1 - 2 - 3 - 4 - 5 über 9 - 7 - 8 - zur 6
bei 10 links ab auf die alte Landstraße (OK25) - über 9 - zu 7 - 8
über 6 - bei 10 links ab auf die alte Landstraße (OK25) - zur 9
nun über 7 - 8 - 6 - zur 10 - dann 11 - 12 - 13 - 14 - über 16 - 15
vor zum See (OK28) und über L1106 zur 16.


Der FA 7 ist etwas einfacher. In Hohenhaslach wurde eine Straße gelöscht und da der Kartenrand die zweite abdeckt ist nur noch der lange Weg über die OK29 frei. .

BORDKARTE 2
2320232525
282829


BORDKARTE 2
2320232525
2828293030
313233

Fahrtauftrag 8 ist gespiegelt. Da jedoch innerhald geschlossener Ortschaften keine Kontrollen stehen, ist die einzigste Schwierigkeit die Überlappung zum FA 9.
Die brachte eine Runde über das f von Pfädle (OK30). Der zweite Wurm hat am Anfang ein Schwänzchen und bringt zur zweiten OK30 noch die OK31. Das Ende des Wurm 2 ist was für Wiederholungstäter oder Leser dieser Homepage. Er führt 3/4 duch den in der Karte nicht vorhandenen Kreisverkehr (OK32). Mit Ende des Wurm2 ist nur noch die L1106 in sw Richtung befahrbar. Zum Wurm3 führt der Parallelweg (OK33)



Kartengrundlage: Topographische Karten 1:25 000 Landesvermessungsamt Baden-Württemberg (www.lv-bw.de), vom 07.10.2005, Az.: 2851.3-A/381.
Achtung, wer Karten ohne Genehmigung kopiert und vervielfältig, verstößt gegen Urheberechte und macht sich strafbar.