Klasseneinteilung:

Auszug aus der Rahmenausschreibung des Ori-Südwestpokal

KLASSEN:
Startberechtigt in der Klasse A ist Jedermann. Vorgesehen ist die Klasse A für die Profis und die siegerfahrenen Vielfahrer. Die Klasse B ist reserviert für die Anfänger, Neu-Einsteiger oder Gelegenheitsfahrer, sowie siegverschonte Vielfahrer. Die Einstufung der Teams ist in der Regel vom Können des Beifahrers abhängig. Ein Klassenwechsel während der Saison ist nicht möglich. In Zweifelsfällen obliegt die Entscheidung den Organisatoren des OSWP, bzw. ist der Teilnehmer in der B-Klasse startberechtigt.

Um Mißverständnisse zu vermeiden - so sehe ich die Klasseneinteilung:

Ein echter Profi kennt seine Klasse und sollte auch in dieser Klasse starten. Leute mit richtig Ahnung von OriŽs, die nur mal zum Spaß oder wegen der guten Sache an den Start gehen, möchten ich bitten in der A-Klasse zu nennen, damit die ernsthaften Teilnehmer der B-Klasse des OSWP die Chance auf die für sie so wichtigen Punkte in Ihrer Meisterschaft haben.
Wiedereinsteiger in den Orisport, die mal wieder eine tolle Meisterschaftsrunde fahren wollen, können diese ruhig in der B-Klasse angehen. Der OSWP hat erstklassige TeamŽs in der B-Klasse am Start, die so manchem "alten Hasen" zeigen wo es lang geht! Am Saisonende wird man sehen, wo man hingehört!

Sponsorenübersicht:

Sponsor:
Besucher: 99891